Bebauungspläne

Die zur Bebauung vorgesehenen Flächen werden über Bauleitpläne nach dem Baugesetzbuch (BauGB) festgesetzt. Dort sind dann auch die Festsetzungen über die Art und das Maß der baulichen Nutzung bestimmt.

Im Flächennutzungsplan (FNP) als vorbereitender Bauleitplan trifft die Gemeinde grundlegende Aussagen über die geplanten Nutzungen des gesamten Gemeindegebietes. Der Flächennutzungsplan ist aus dem Regionalplan zu entwickeln und hat einen zeitlichen Planungshorizont von ca. 15 Jahren. Er entfaltet gegenüber Privaten keine Rechtswirkung und ist nur für Behörden und Träger öffentlicher Belange verbindlich. Aus dem Flächennutzungsplan werden die Bebauungspläne als verbindliche Bauleitpläne entwickelt.
Die Stadt Bad Saulgau ist für die Durchführung des Flächennutzungsplanverfahrens der Gemeinde Herbertingen zuständig.

Flächennutzungsplan

Die Geodaten und Metadaten der rechtskräftigen Bebauungspläne finden Sie in EU-konformer Darstellung entsprechend der EU-Richtline "INSPIRE" (Infrastructure for spatial information in Europe) über das

Geoportal Baden-Württemberg

Bebauungspläne und Satzungen in Aufstellung:

Herbertingen:

Bebauungsplan Anger
Öffentliche Bekanntmachung
Planteil
Textteil
Örtliche Bauvorschriften
Begründung
Artenschutz
Baugrunduntersuchung


Bebauungsplan "Erweiterung Obere Bergen"
Öffentliche Bekanntmachung
Planteil
Textteil mit Begründung und Örtlichen Bauvorschriften
Umweltbericht
Faunistisches Gutachten und artenschutzrechtliche Prüfung
Bodengutachten
Abwägung und Entwurfsbilligung des Gemeinderates nach der 1. Anhörung

Liste der Träger öffentlicher Belange
Formblatt zur Stellungnahme