Dienstleistung

Märkte

Schon seit Ende des 17. Jahrhunderts besitzt die Gemeinde das Marktrecht. Richtige Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde besitzt es seit Anfang des 19. Jahrhunderts. Noch heute finden in bestimmten zeitlichen Abständen Märkte in unserer Gemeinde statt:

- Krämermärkte
- Wochenmarkt (wöchentlich donnerstags am Vormittag)
- Kunsthandwerkermarkt (jährlich am Angerfest)

Die Termine werden im Mitteilungsblatt  undVeranstaltungskalender veröffentlicht.

Der Wochenmarkt und die Krämermärkte finden auf dem Rathausvorplatz, Holzgasse 6 statt.

Der Kunsthandwerkermarkt findet jeweils im Rahmen des Angerfestes statt. Der Markt beginnt um 10.30 Uhr und endet um 19.00 Uhr. Während dieser Zeit ist ein Verkauf möglich. Das Festgelände muss ab 09.30 Uhr wieder frei von Fahrzeugen sein. Marktstände sind vom Aussteller selbst mitzubringen.
^
Mitarbeiter
^
Zugehörigkeit zu
^
Verfahrensablauf
Wir bitten die Marktbeschicker, sich rechtzeitig bei der Gemeinde anzumelden.
^
Kosten/Leistung
Es werden keine Standgebühren erhoben. Sofern beim Wochenmarkt Strom benötigt wird, wird eine geringe Unkostenpauschale erhoben.
^
Formular
^
Satzung
^
verwandte Dienstleistungen